Was tun mit den wertlos gewordenen CL-Aktien?

Alles Rund um Aktienkurs und Wandelanleihe

Moderatoren: ZiB-Moderatoren, Moderator, Börsenguru

Was tun mit den wertlos gewordenen CL-Aktien?

Beitragvon pestw » Sa, 09.09.2006 5:56

Wir erhalten immer wieder Anfragen von Mitgliedern/Aktionären, die eigentlich emotional zu ihrem Investment in CL stehen, aber doch am liebsten ihre annähernd wertlos gewordenen CL-Aktien und/oder Wandelanleihen los werden möchten, zum Beispiel weil sie ihr Wertpapierdepot ganz auflösen möchten oder weil sie Gebühren dafür bezahlen müssen. (Manche hatten sogar noch nie jemals eine andere Aktie als CargoLifter).
Wenn sie ihre paar hundert CL-Aktien verkaufen, erlösen sie fast gar nichts, müssen aber Transaktionsgebühren bezahlen. Das lohnt sich meistens nicht.

Andererseits hätten wir am liebsten, dass die Aktien möglichst in Händen der ursprünglichen Anleger bleiben. Denn was nützt es, wenn es uns eines Tages doch noch gelingt, die CL AG formal aus dem Insolvenzverfahren zu lösen oder für die Aktionäre einen Restwert herauszuschlagen, aber die AG gehört gar nicht mehr denen, die das Unternehmen mal finanziert haben?

Deshalb bereiten wir uns derzeit darauf vor, die treuhänderische Übernahme solcher Aktien auf ein unter unserer Kontrolle stehendes Depot zu organisieren. Denn nach geltender Rechtslage müssen die Depotbanken Übertragungen von Wertpapieren in ein anderes Depot, auch bei anderen Instituten, kostenlos vornehmen.

Ungeklärt ist noch die rechtliche und steuerliche Situation wenn der Verein als solcher dieses Treuhanddepot betreiben würde. Das lassen wir gerade prüfen. Was aber auf jeden Fall gehen dürfte, ist die Vermittlung der Papiere in private Hände.

In jedem Fall soll es so gestaltet werden, dass der Aktionär entweder Eigentümer der Papiere bleibt oder ein garantiertes Anrecht hat, die Papiere zurück zu erwerben (für den Fall dass sie doch wieder steigen). Das wäre vertraglich zu regeln. Hierfür werden wir einen Mustervertrag ausarbeiten lassen und anbieten.

Wer also an solch einer Regelung Interesse hat, möge sich bitte bei uns melden (info@zukunft-in-brand.de), damit wir den Bedarf abschätzen können. Auf jeden Fall sollte er etwaige Verkaufspläne noch zurück stellen. Das Angebot wird sich aber nur an Aktionäre richten, die ihre CL-Aktien schon vor der Insolvenz hatten. Keine Pennystock-Spekulanten! Wir können das überprüfen.
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

IZiB verwahrt CL-Wertpapiere

Beitragvon pestw » Mo, 11.06.2007 19:07

Die Aktion "Verwahrung Ihrer CargoLifter-Aktien und -Wandelanleihen" durch den Verein Initiative Zukunft in Brand e.V. läuft.

Das Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat uns belehrt, dass die Verwahrung von Wertpapieren für Dritte in dem von uns beabsichtigten Umfang den Tatbestand des Depotgeschäfts erfüllen würde und damit erlaubnispflichtig wäre. Die Voraussetzungen für eine solche Erlaubnis sind praktisch nur von Banken zu erfüllen.

Deshalb kommt die ursprünglich angedachte Lösung eines Treuhanddepots nicht in Frage.

Wir können denjenigen CargoLifter-Aktionären, die ihre Papiere aus ihrem Depot entfernen möchten, jedoch anbieten, sie von ihnen per Depotübertrag praktisch kostenfrei in das vereinseigene Depot und damit in das Eigentum des Vereins zu übernehmen und - rechtlich unverbindlich - zusichern, sie auf Wunsch zurück zu übertragen.

Wer daran teilnehmen möchte, bekommt von uns auf Anfrage ein Formular "Zuwendungsvereinbarung", druckt es auf die Vorder- und Rückseite eines Blattes, und zwar in zwei Exemplaren, unterschreibt beide auf Vorder- und Rückseite und sendet beide zusammen mit einem frankierten Rückumschlag an unsere Postfachadresse. Anschließend bekommt er/sie eines der Exemplare von uns unterschrieben zurück und kann dann die Depotübertragung bei seiner/ihrer Bank veranlassen.

Die Aktion ist ein Service unseres Vereins der CargoLifter-Aktionäre und -Unterstützer, den wir denjenigen CargoLifter-Aktionären anbieten, die ihr Wertpapierdepot bereinigen oder auflösen möchten (zum Beispiel aus Kostengründen). Die Erlangung irgendwelcher Mehrheiten oder Anteile wird nicht bezweckt.
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Was tun mit den wertlos gewordenen CL-Aktien?

Beitragvon pestw » Mo, 03.08.2009 15:11

Verwahrung von CargoLifter-Wertpapieren durch die Initiative Zukunft in Brand

Viele CargoLifter-Aktionäre haben das Problem, dass die nahezu wertlos gewordenen Aktien (WKN 540261) und Wandelanleihen (WKN 564948) jedes Jahr Depotgebühren verursachen. Andererseits würden bei einem Verkauf über die Börse die Transaktionsgebühren den Verkaufserlös übersteigen.

Deshalb hat die Initiative Zukunft in Brand eine Möglichkeit für Aktionäre der CargoLifter AG geschaffen, die CL-Wertpapiere kostenfrei aus ihrem Depot zu entfernen, ohne sie unwiderruflich aufzugeben.

Nähere Informationen befinden sich auf unserer neuen Webseite http://zukunft-in-brand.de?id=verwahren
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern


Zurück zu Börse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron