Reichenbacher Zeitung - Cargolifter: Montag wird aufgeblasen

Hier ist der Platz für Artikel die für alle interessant sein könnten. (ZiB und CargoLifter).

Moderatoren: Moderator, ZiB-Moderatoren

Reichenbacher Zeitung - Cargolifter: Montag wird aufgeblasen

Beitragvon CHAYER » Sa, 20.11.2010 9:32

Quelle: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/R ... 529480.php
---
Reichenbacher Zeitung
Cargolifter: "Montag wird aufgeblasen"

Aus Moskau ist ein Ballon eingetroffen, mit dem das CL-Ballonkransystem im Vogtland Gestalt annimmt

Netzschkau. Mit ihm sind Tausende Besucher der russischen Hauptstadt hoch hinaus über die Spitzen der Kremltürmchen gefahren und haben von dort aus einen herrlichen Blick auf Moskau genossen. Seit Freitagabend macht der 18-Meter-Aussichtsballon an der Göltzschtalbrücke Station und ist für die CL CargoLifter GmbH & Co. KG schon ab nächste Woche wichtigster Baustein des Projekts Ballonkransystem, mit der die Nachfolgegesellschaft des Luftschiffbauers Cargolifter vom Vogtland aus einen neuen Markt erobern will: An der Brücke demonstriert CL das softwaregesteuerte Heben von Lasten über Winden und Seile in Regionen, in die im Fall größerer Systeme kein Kran kommt.

"Am Montag wird der Ballon aufgeblasen, die Woche über laufen erste Tests. Danach stellen wir das System potenziellen Kunden vor", sagte am Freitag CL-Aufsichtsratsvorsitzender Carl-Heinrich Freiherr von Gablenz. Mit dem Ballon des russischen CL-Partners Ros-Aero-System sollen an der Göltzschtalbrücke Lasten von bis zu zwei Tonnen gehoben und via bereits im Oktober angelieferter Spezial-Winden in jeder denkbaren Stellung positioniert werden. Die CL-Innovation soll etwa bei Bauprojekten in schwer zugänglichen Gebieten beziehungsweise bei Projekten gewinnbringend zum Einsatz kommen, die bisher kaum planbar waren. "Ganz einfach, weil es bisher keine Möglichkeiten gab, Lasten in diese oder jene Position zu bringen", sagt von Gablenz.

Trägt die Werbung im Vogtland Früchte, will CL im nächsten Jahr einen 38-Meter-Ballon einsetzen, der 20 Tonnen heben kann. Und: Im Jahr 2002 hatte der Luftschiffbauer, der parallel zu Ballonkransystemen forschte, Versuche mit einem später bei einem Sturm zerstörten 60-Meter-Ballon angestellt. Der "CL 75" hob 80 Tonnen und hatte mit Seilsystem und der Vorrichtung zur Lastenaufnahme eine Höhe von mehr als 80 Metern. Von Gablenz: "Diese schwebende Last von 80 Tonnen konnte ein Mensch bewegen, wenn er sich nur ein paar Minuten gegen die Vorrichtung gestemmt hatte."

Das Moskauer Modell kommt da etwas bescheidener daher. Dennoch läutet die Ankunft des Ballons am Freitag nicht nur für CL eine neue Ära der Luftschifffahrt an der Brücke ein. Nach dem Aus des Vogtland-Ballons vor drei Jahren ist für nächstes Jahr über die GTG Göltzschtal Touristik GmbH ein Comeback des Aussichtsballon-Projekts geplant. CL und der GTG-Geschäftsführer Peter Hufnagel in Form seiner Firma LTA-Technologie AG halten in der GTG die Gesellschafteranteile nicht zuletzt deshalb, da für den GTG-Standort die Luftfahrtgenehmigung vorliegt. Aus diesem Grund haben sich auch die ursprünglich auf einen Standort in Peenemünde abzielenden Ballonkranpläne zerschlagen. Für das Touristen-Mekka war keine Genehmigung zu bekommen.

Aus genau diesem Grund ist CL zu dem russischen Ballon gekommen. Wie der Aufsichtsratschef am Freitag sagte, hatten die Moskauer Behörden Ros-Aero-System die Luftfahrtgenehmigung entzogen. Offizielle Begründung: Wegen der Nähe des Ballons zum nur wenige Kilometer entfernten Kreml müsse der Betrieb wegen möglicher terroristischer Bedrohung eingestellt werden. Ab Montag ist nun GTG-Betriebsleiter Manfred Dörjer am Ballon an alter Wirkungsstätte gefordert: "Hoffentlich ist es am Montag etwas wärmer, das Befüllen mit Helium ist bei Kälte nicht ohne."

Von Gerd Möckel
Erschienen am 19.11.2010
http://www.chayer.de :arrow: :zib ICH MÖCHTE DEN CARGOLIFTER :cl FLIEGEN SEHEN !!! :zib
Benutzeravatar
CHAYER
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 203
Registriert: Di, 16.07.2002 13:01
Wohnort: Aspach (BaWü)

Re: Reichenbacher Zeitung - Cargolifter: Montag wird aufgebl

Beitragvon pestw » Do, 10.02.2011 10:12

Ich bleibe mal im Thread "Reichenbacher Zeitung" und eröffne nicht extra einen neuen.

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/R ... 587696.php

Ein Zwiebeltürmchen geht in die Luft
Am Ballonkran-System an der Göltzschtalbrücke haben sich Russen und Brasilianer angesagt

[...]

Erschienen am 09.02.2011
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern


Zurück zu Presse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast