Pressemitteilung Initiative Zukunft in Brand e.V. 20.02.2004

Moderator: ZiB-Moderatoren

Pressemitteilung Initiative Zukunft in Brand e.V. 20.02.2004

Beitragvon RSM » Fr, 20.02.2004 12:13

Pressemitteilung der Initiative Zukunft in Brand e.V. vom 20. Februar 2004

Sind die Tage von Prof. Mönning als Insolvenzverwalter der CargoLifter AG gezählt?

Initiative Zukunft in Brand fordert Entlassung des Insolvenzverwalters.

Nach dem die Aktionärs-Initiative Zukunft in Brand gemeinsam mit dem CargoLifter Vorstand Hans-Georg Engelken und einigen Gläubigern beim Amtsgericht Cottbus die sofortige Entlassung von Prof. Mönning aus dem Amt angeregt hat, und die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Vergnügungsparks "Tropical Island" vom Fernsehmagazin "Brandenburg aktuell" mit kritischen Bemerkungen in Frage gestellt wurde, hat nun auch die Landtagsfraktion der CDU Brandenburg eindeutig Distanz zu Mönning aufgebaut. Zitat in der Märkischen Oderzeitung: "Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Christian Ehler, verwies darauf, dass die Entscheidung für den Investor vom Insolvenzverwalter von CargoLifter und nicht vom Land getroffen worden sei".

Die Initiative Zukunft in Brand, ein eingetragener Verein von CargoLifter Aktionären mit über 400 Mitgliedern, hatte in der vergangenen Woche mit Unterstützung des CargoLifter Vorstands Hans-Georg Engelken und einigen Gläubigern des insolventen Luftschiff-Unternehmens einen von der Rechtsanwaltskanzlei Rotter aus Grünwald bei München ausgearbeiteten Schriftsatz mit zahlreichen Anlagen beim Insolvenzgericht in Cottbus eingereicht. Darin wird die sofortige Entlassung von Prof. Mönning durch das Insolvenzgericht gemäß § 59 der Insolvenzordnung angeregt. Die Beschwerdeführer machen fehlende Unabhängigkeit und mangelnde Eignung des Verwalters geltend. Sie begründen dies mit dem Verdacht auf Entgegennahme unerlaubter Provisionszahlungen, Verschleuderung von Vermögen aus der Insolvenzmasse, unterlassenen vermögenssichernden Maßnahmen, der Verwirklichung des Betrugstatbestandes gegen Zeichnungswillige der Wandelanleihe, Übertragung von Gesellschaftsvermögen in eine vom Verwalter selbst gehaltene GmbH, unrichtigen Rechenschaftsberichten an die Gläubigerversammlung und weiteren begründeten Vorwürfen.

Darüber hinaus organisierte der Aktionärsverein die Bündelung einer Vielzahl von Rückforderungsansprüchen von Zeichnungswilligen der Wandelanleihe gegen Prof. Mönning, die einer unrechtmäßigen Zahlungsaufforderung des Insolvenzverwalters aufgesessen waren.

Weiterhin hat die Initiative eine Rechtsaufsichtsbeschwerde gegen die Bebauungsplanung und Baugenehmigung für den Tropenpark bei der kommunalen Aufsichtsbehörde des Landesbauministeriums eingereicht, weil die Genehmigungen offenkundig mit heißer Nadel gestrickt wurden, ohne auf berechtigte rechtliche Einwände Rücksicht zu nehmen.

Für den Fall dass Prof. Mönning durch einen fähigen, kooperativen Insolvenzverwalter ersetzt wird, der mit den Gläubigern verhandelt und mit den fachkundigen Führungspersonen von CargoLifter zusammenarbeitet statt diese zu kriminalisieren, und falls auch der Tropenparkbetreiber Tanjong/Colin Au sich zurückziehen sollte, sieht die Initiative gute Perspektiven für die Gläubiger und später auch für die Aktionäre, die Nutzung der weltweit einzigartigen Werfthalle und des Geländes im Rahmen der CargoLifter AG Gewinn bringend zu vermarkten. Interessante Nutzer stehen in den Startlöchern, wurden von Prof. Mönning in der Vergangenheit jedoch brüskiert. Auch Interessen in Bezug auf Wartung und Herstellung von Luftschiffen in der Halle wurden bereits geäußert. Auf Basis des Konzepts von Vorstand Hans-Georg Engelken vom vergangenen Jahr ließe sich für alle Beteiligten, auch für das Land, die tragfähigste Perspektive entwickeln. Etwas mehr Sachlichkeit und guter Wille als in der Vergangenheit von Seiten des Landes wäre dazu allerdings vonnöten, betonen die Aktionärssprecher.

Kontaktadresse:
Initiative Zukunft in Brand e.V.
Drossener Straße 25, 13053 Berlin.
http://www.zukunft-in-brand.de
eMail: info@zukunft-in-brand.de
RSM
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa, 20.07.2002 16:46
Wohnort: Dresden

Zurück zu Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron