Insolvenzverwalter an bestmöglicher Verwertung interessiert?

Alles rund um die Aktiengesellschaft

Moderatoren: Moderator, ZiB-Moderatoren

Beitragvon Matthias/Wismar » Di, 18.10.2005 12:39

da wird nichts reininterpretiert, sie wollen nur wissen wann ihnen die halle wieder zur verfügung steht. dazu müsste TI aber erstmal raus. das würde den verlust von arbeitsplätzen bedeuten. und ich finde das ziemlich kaltschnäuzig.

man muss keinen hehl daraus machen das man sich nocht sonderlich mit TI arrangieren kann und will aber alternativen gibts derzeit wohl nicht.
MFG

Matthias
Matthias/Wismar
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 356
Registriert: Mi, 26.11.2003 17:14

Re: Hitzkopf

Beitragvon pestw » Di, 18.10.2005 14:50

TorstenKlier hat geschrieben:Ich fürchtete schon, dass ich nicht Recht hatte mit meiner Aussage, dass CL jede Menge gekauft, aber selbst überhaupt nichts geschafft hat.
Mal ne Frage: wo kann man einen CL 75, so wie er bei CL da stand, kaufen? Ich hätte nämlich gerade Verwendung für einen.
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1941
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Trollen Sie sich!

Beitragvon pestw » Di, 18.10.2005 14:52

Beate Kalauch hat geschrieben:Was das Geld angeht, Sie können nicht mal lesen. Es wurden bereits 250.000,-- (in Worten: zweihundertfünfzigtausend) Euro für die neue CargoLifter AGaA zusammen gesammelt
Inzwischen schon ein bisschen mehr, so viel ich weiß...
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1941
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Trollen Sie sich!

Beitragvon TorstenKlier » Di, 18.10.2005 22:43

Beate Kalauch hat geschrieben:Was das Geld angeht, Sie können nicht mal lesen. Es wurden bereits 250.000,-- (in Worten: zweihundertfünfzigtausend) Euro für die neue CargoLifter AGaA zusammen gesammelt


Großartig, da fehlen ja nur noch 1.299.750.000€.
Bei dem guten Ruf, den der Edelmann in der Finanzwelt genießt, sollte es nicht mehr schwerfallen, die paar Kröten zu besorgen.
TorstenKlier
Joey
Joey
 
Beiträge: 29
Registriert: Do, 06.10.2005 20:10
Wohnort: Dresden

Re: Hitzkopf

Beitragvon TorstenKlier » Di, 18.10.2005 23:15

pestw hat geschrieben:Mal ne Frage: wo kann man einen CL 75, so wie er bei CL da stand, kaufen? Ich hätte nämlich gerade Verwendung für einen.


Na, Herr Pest, jetzt wollen Sie mich doch nicht etwa aufs Glatteis führen?

Ich vermute mal, dass Sie einen CL 75 in Wirklichkeit gar nicht brauchen. Denn wenn das Ding zu irgendetwas zu gebrauchen wäre, dann hätten ihn sich schon andere unter den Nagel gerissen.

Einen CL 75 kann man z.B. beim Hersteller kaufen. Mit Hersteller ist eine Firma gemeint, die etwas herstellt. Eine Firma, die ununterbrochen ankündigt, z.B. die Cargolifter AG, und ansonsten nur Geld verbrennt, ist kein Hersteller. Eigentlich verwunderlich dass Sie so tun, als wüssten Sie die Antwort nicht; obwohl Sie (das ist jetzt nicht ironisch gemeint) zu denen gehören, die das meiste Faktenwissen über CL besitzen.

Wo kann man den CL 75 kaufen?
Bei Hinz?
Oder bei Kunz?
Oder bei TCOM?

Aber ich sehe schon die Erwiderung vor meinem geistigen Auge. TCOM hat ja nur ..., den Feinschliff (welchen eigentlich?) gab Cargolifter.
TorstenKlier
Joey
Joey
 
Beiträge: 29
Registriert: Do, 06.10.2005 20:10
Wohnort: Dresden

Re: Hitzkopf

Beitragvon pestw » Mi, 19.10.2005 9:22

TorstenKlier hat geschrieben:Wo kann man den CL 75 kaufen?
Bei Hinz?
Oder bei Kunz?
Oder bei TCOM?
Bei TCOM kann man ihn noch nicht mal vollständig aufblasen, weil die keine ausreichend hohe Halle haben. Demzufolge können die nicht mal die Endkontrolle (z.B. Druckprüfung) durchführen.
Der CL 75 war ein Produkt, das von CargoLifter spezifiziert und bestellt und von TCOM und ILC Dover im Auftrag gebaut wurde.
Man kann ihn nicht von der Stange kaufen.
Aber das haben wir alles schon mit "Matthias/Wismar" alias "MaBu" durchgekaut. Es langt jetzt schon wieder.
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1941
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Hitzkopf

Beitragvon LifterBastian » Mi, 19.10.2005 10:00

TorstenKlier hat geschrieben:Ich vermute mal, dass Sie einen CL 75 in Wirklichkeit gar nicht brauchen. Denn wenn das Ding zu irgendetwas zu gebrauchen wäre, dann hätten ihn sich schon andere unter den Nagel gerissen.


Vielleicht sollten Sie mal das Buch von Dr. Bangert lesen.

"Untersuchungen zum Einsatz von mit Seilen geführten Lastballon-Kransystemen (LTA Kran Systeme) im Bauwesen"
Gruß
Sebastian
LifterBastian
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo, 25.08.2003 17:36
Wohnort: Thüringen, Rheinland-Pfalz

Beitragvon pestw » Mi, 19.10.2005 10:32

Rangar Yogeshwar: "Wenn für ein so gigantisches Luftschiff ein Markt da wäre, dann wären doch schon längst in anderen Ländern derartige Projekte aufgesetzt worden" :roll: (Aus dem Gedächtnis zitiert)
Das ist genau die Haltung, die es so schwer macht, dass Deutschland mal wo eine Spitzenposition einnimmt. Wenn Andere das nicht schon längst vorgemacht haben, dann kann das nichts sein.
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1941
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon HelmutJ » Mi, 19.10.2005 15:43

Herr Klier,

bitte erklären Sie doch einmal ausführlich, was Sie eigentlich mit Ihren Beiträgen erreichen wollen.

Was treibt Sie an, immer wieder auf die von Ihnen vermutlich so empfundene Ignoranz Ihrer Erwiderer zu reagieren?

Ihre Antwort wird möglicherweise die eine oder andere Unklarheit beseitigen.

Bitte erklären Sie sich.

Vielen Dank.
HelmutJ
Joey
Joey
 
Beiträge: 36
Registriert: Do, 10.07.2003 12:20

Re: Hitzkopf

Beitragvon TorstenKlier » Mi, 19.10.2005 19:52

LifterBastian hat geschrieben:
TorstenKlier hat geschrieben:Ich vermute mal, dass Sie einen CL 75 in Wirklichkeit gar nicht brauchen. Denn wenn das Ding zu irgendetwas zu gebrauchen wäre, dann hätten ihn sich schon andere unter den Nagel gerissen.


Vielleicht sollten Sie mal das Buch von Dr. Bangert lesen.

"Untersuchungen zum Einsatz von mit Seilen geführten Lastballon-Kransystemen (LTA Kran Systeme) im Bauwesen"


... und den Reden des Carl von Gablenz zuhören.
Und dann vielleicht noch eine Opium-Pfeife rauchen.

Eins sollte man aber auf gar keinen Fall tun: in den Himmel sehen.
Denn dann könnte man sich wundern, warum nirgendwo ein kommerziell eingesetztes Luftschiff oder Ballon zu sehen ist - trotz aller Bücher (habe selbst ein interessantes dazu gelesen) und aller von Gablenzschen Versprechungen.
TorstenKlier
Joey
Joey
 
Beiträge: 29
Registriert: Do, 06.10.2005 20:10
Wohnort: Dresden

So so...

Beitragvon Beate Kalauch » Do, 20.10.2005 7:33

So so.....er hat EIN Buch über Luftschiffe gelesen. Das ist ja hochinteressant und sehr aufschlußreich für uns!

Beate Kalauch
Beate Kalauch
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 584
Registriert: Mi, 04.09.2002 14:35

Beitragvon Hasseroeder » Do, 20.10.2005 12:28

hallo Herr TorstenKlier
vor ein paar Tagen machte ich ihnen einen Vorschlag, leider suchen Sie sich für Ihre Antworten immer nur die für Sie günstigen Sahnestücke aus den Beiträgen um lang und breit geführte Diskussionen über längst abgehandelte Themen zu führen zu wollen. Lesen Sie doch mal Beiträge aus den Jahren 2003 oder 2004, da finden Sie bestimmt manche Antwort.
- Andererseits werden Sie hier kaum jemand finden, der obwohl er den für manchen auch finanziell sehr schmerzlichen Niedergang von Cargolifter bis heute mit verfolgt und getragen hat, sich Ihren Ansichten anschliessen wird.

- aber nun zu einer von mir an Sie persönlich gestellten Frage vom 16.10., wie wäre es mit einer Antwort, danke.
zur Erinnerung:

"
Hasseroeder hat geschrieben:Hier mal ein Beitrag zum Thema und nicht nur alte Hüte. :roll: (wobei mir auffällt, daß Sie Herr TorstenKlier über den CargoLifter sehr viel Wissen angesammelt haben, :D und es lange hinter dem Berg versteckt hatten. :cry: Manchmal ist die Zeit schneller, als man denkt. :cry: Ich und mit mir bestimmt einige andere hier im Forum würden Sie gern auf unserer Mitgliederversammlung begrüssen und dort direkt mit Ihnen diskutieren. Bedingung: Sie müssen dann Mitglied sein. Wenn Sie sich noch nicht entscheiden können, hilft ein kleiner Trick bestimmt.
:wink: Nehmen Sie mal ne Priese He) :wink:
"
Ich möchte, daß die "CARGOLIFTER KGaA" mit dem neusten Kranballon der Welt, erfolgreich Lasten hebt oder bewegt, und damit also belegt, daß der "CL 160" realisierbar war!!!

http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/webcams/
Hasseroeder
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 668
Registriert: So, 21.07.2002 20:02
Wohnort: Wernigerode

Auf Mitgliederversammlung weiterdiskutieren?

Beitragvon pestw » Do, 20.10.2005 13:23

Hasseroeder hat geschrieben:Ich und mit mir bestimmt einige andere hier im Forum würden Sie gern auf unserer Mitgliederversammlung begrüssen und dort direkt mit Ihnen diskutieren.
Kann sein. Ich gehöre aber nicht zu denen. Die Zeit auf der MV ist immer knapp genug als dass man sie mit einer Fortsetzung dieser Diskussion hier vergeuden müsste. Dafür haben wir ja das Forum.
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1941
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Hitzkopf

Beitragvon JU » Do, 20.10.2005 13:51

TorstenKlier hat geschrieben:Eins sollte man aber auf gar keinen Fall tun: in den Himmel sehen.
Denn dann könnte man sich wundern, warum nirgendwo ein kommerziell eingesetztes Luftschiff oder Ballon zu sehen ist - trotz aller Bücher (habe selbst ein interessantes dazu gelesen) und aller von Gablenzschen Versprechungen.


Das ist nicht ganz richtig.
Sie werden keines finden, was dem Zweck CL160 entspricht.
Aber kommerziell sind einige im Einsatz. Und nicht gerade erfolglos. Wenn Sie noch ein wenig warten können, wird es auch in Dresden einen Luftschiffstandort geben. Aber man muss ein wenig Geduld mitbringen.
JU
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 596
Registriert: Di, 16.07.2002 20:32

Beitragvon Lifter » Do, 20.10.2005 16:38

Ich packe mir an den Kopf!
Da argumentiert jemand, dass es etwas nicht geben dürfe, weil es es noch nicht gibt.
Das versetzt mich in die Zeit zurück, als die IBMler davon ausgingen, dass die Welt nur wenige Computer bräuchte und Mediziner die Hände über den Kopf zusammenschlugen als sie die ersten Eisenbahnen fahren sahen (wegen der affenartigen Geschwindigkeit befürchteten Sie Gesundheitsschäden bei den Passagieren).

Oder das Internet. Wer braucht das schon in diesen Ausmaßen?
Dann hätte man wenigstens so manche öffentlich vorgetrage Äußerung gespart.

Zu argumentieren, dass etwas nicht sinnvoll seien könne, weil es nicht schon aus einer Großserienfertigung den Himmel bevölkert, ist purer Nonsens.

Die Menschen sind in der Regel sehr träge. Das ist auch schön bequem. Große Unternehmer oder Erfinder durchlaufen in der Regel immer die Phase, in welcher Steine hinter ihnen hergeschmissen oder sie für verrückt erklärt werden. Meistens geht das noch einher mit persönlicher, meist öffentlicher Diffamierung. Dieses wohlwissend wird noch heute so verfahren. Frei nach dem Motto: "Was der Bauer nicht kennt ...".

Gerade in der LTA-Technologie passiert unter unseren Augen das, was schon bei zig anderen Technologien zuvor passiert ist:

Ungläubiges Stauen, Diffamierung, Kleinreden.

Die Ammis stört das nicht. Die nehmen schon mal ein paar Millionen in die Hand, um nur einen Design- und Konzeptwettbewerb für ein 500-t-Luftschiff zu sponsorn.

Hierzulande regt man sich zurecht darüber auf, dass 300 Mio Euro von Privatanlegern nicht mehr werthaltig sind. Darüber rege ich mich auch auf, sehe aber die Ursache aber nicht an einer Person festgemacht, sondern am System.
Lifter
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo, 22.07.2002 15:57

VorherigeNächste

Zurück zu Rund um die AG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron