Sandwichmaterial für Starrluftschiff

Alles rund um die Technik der Leichter als Luft Technologie

Moderatoren: ZiB-Moderatoren, Moderator

Sandwichmaterial für Starrluftschiff

Beitragvon Wolfgang Seemann » Do, 18.12.2003 17:41

Habe vor kurzem eine neue Materialkombination ausprobiert:
Styrodur mit beidseitig glasfaserverstärktem Polyester. Das Material ist extrem steif, sehr robust und wiegt bei 20mm Kern und je 1mm Außenhaut 3,1 kg / qm.
Ein Luftschiff aus diesem Material bräuchte meines Erachtens keine zusätzlichen Verstrebungen sondern nur einige Verspannungen mit Kunststoff- oder Drahtseill, um formstabil zu bleiben.
Befestigungsmöglichkeiten für Triebwerke, Kabine usw sind problemlos, da die Festigkeit sehr hoch ist.
Bei einem Volumen von etwa 280.000 m3 ( Form zylindrisch, mit kegelförmigen Enden, ca 260 m lang, 40 m Durchmesser) wäre das Gewicht der Hülle etwa 90 t.
Rechnet man für den Rest nochmals 60 t ( einschliesslich Treibstoff),
so wäre eine Nutzlast von 150 t drin.
Erfindungen erleichtern das Leben!
Wolfgang Seemann
Charly
Charly
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa, 18.10.2003 17:19
Wohnort: 78595 Hausen o.V.

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron