Brandings

Informationen rund um den Zeppelin NT

Moderator: ZiB-Moderatoren

Brandings

Beitragvon JU » Sa, 26.01.2008 12:54

http://www.telekom.com/dtag/cms/content ... eID=468796

VIDEO:
http://www.telekom2.de/Konzern/071101_t ... in_yam.wmv

Bild


Zeppelin hebt mit T-City ab
.....
Ausgelegt ist die Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und der ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH zunächst bis Ende 2008. "Es ist das erste Mal, dass wir einen derart langfristigen Vertrag abschließen konnten. Wir freuen uns, dass auch wir nun ein Teil von T-City geworden sind", erklärte ZLT-Geschäftsführer Thomas Brandt.
....
JU
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 596
Registriert: Di, 16.07.2002 20:32

Beitragvon JU » Fr, 06.06.2008 16:38

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/sch ... 8/index.do

Sympathiekampagnen mit Luftschiffen heben ab
Auf der Außenhaut von Zeppelinen lassen sich bis zu 2000 Quadratmeter an Werbeflächen mieten



Zeppelinfahren über dem Bodensee hat sich seit dem Start der Deutschen Zeppelin-Reederei in Friedrichshafen 2001 zu einer bekannten Touristenattraktion gemausert. Bedeckt mit Slogans und Bannern von Sponsoren driften die Luftschiffe entlang von zehn verschiedenen Routen über den See. Rund 1100 bis 1200 Flugstunden pro Jahr sind drin.

Diese Werbefläche zu mieten - das sind immerhin rund 2000 Quadratmeter - kostet pro Monat 40.000 €. Dazu kommen einmalig rund 35.000 €, um die Werbefläche zu branden. "Für heuer sind wir allerdings bereits ausgebucht", sagt Dietmar Blasius, Verkaufsleiter der Zeppelin-Reederei.

Teurer ist es schon, den ganzen Zeppelin zu mieten und damit drei Monate durch ganz Europa bis nach Istanbul zu fliegen, wie es BMW zuletzt gemacht hat. Wer es nachmachen will, greift tief in die Tasche. "Das kostet gut und gerne zwei Millionen €", sagt Blasius. BMW habe damit das gleiche Resultat erzielt wie mit einer dreimonatigen klassischen Imagekampagne. Allerdings zum halben Preis.

Zeppeline haben den Vorteil, dass sie ein sympathisches Image vermitteln. "Keiner zappt weg, im Gegenteil, Sie machen ihre Freunde darauf aufmerksam, wenn Sie einen sehen", sagt Blasius.

Die Friedrichshafener Zeppelinfertigung boomt: Gerade hat Zeppelin Nummer vier seinen Jungfernflug absolviert. Nummer drei fliegt über den Bodensee, Nummer zwei ist seit 2004 in Japan unterwegs, und der Prototyp wurde bereits verschrottet. Heuer wird der Bau eines fünften freigegeben.
JU
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 596
Registriert: Di, 16.07.2002 20:32


Zurück zu Zeppelin NT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron