Sonstiges zum NT

Informationen rund um den Zeppelin NT

Moderator: ZiB-Moderatoren

Sonstiges zum NT

Beitragvon JU » Sa, 18.12.2004 0:24

Gefunden auf der Super-Website von Michael Häfner zum Thema NT

http://www.luftschiffseiten.de unter AKTUELLES


Zeppelin NT bei der Fernsehsendung "Verstehen Sie Spaß" am 26.02.2005
http://www.luftschiffseiten.de/VerstehenSie%20Spass.pdf

John Travolta bestellt Zeppelin NT?
http://www.luftschiffseiten.de/JohnTravolta.pdf
JU
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 595
Registriert: Di, 16.07.2002 20:32

Zeppelin NT

Beitragvon Wolfgang Seemann » Sa, 18.12.2004 12:40

Schwäbische Zeitung von Heute, Sa 18.12.04

Die Pläne für einen neuen 19 Sitzer NT machen Fortschritte, sind aber wegen der Probleme mit dem Nippon-NT etwas hinter Plan. Dem Plan für den Bau eines 45 sitzigen Schiffs wurde eine Absage erteilt. Komme für die Firma nicht infrage.
Erfindungen erleichtern das Leben!
Wolfgang Seemann
Charly
Charly
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa, 18.10.2003 17:19
Wohnort: 78595 Hausen o.V.

Beitragvon JU » Sa, 25.12.2004 11:47

Katalogeintrag unter www.neimanmarcus.com


Zeppelin Nt


Be the first on your block (or in the world for that matter) to privately own a modern Zeppelin NT.

• A famous first of German ingenuity when it was launched in 1900, the iconic transportation genius of Count Ferdinand Graf von Zeppelin has achieved another milestone.
• Re-engineered with the best new technology, your Zeppelin is the first modern airship licensed to carry commercial passengers.
• It floats with safe, non-flammable helium contained in an inner envelope of high-strength multi-layered material.
• The roomy cabin features panoramic window views of the clouds above and sights below.
• Can comfortably accommodate 11 pipers, a couple of lab assistants, a pilot, and a flight attendant (15 total).
• With its lightweight aluminum and carbon-fiber framework, three 200-hp engines, and swivel propellers, you can take off and land easily, like a helicopter.
• It can achieve 70 knots and has a flight duration of up to 24 hours.
• You'll want to plan ahead for parking; your eight-ton sky gem will be around 230 feet long, 60 feet wide, and 53 feet tall.

For more information and to order, please call 1-877-9NM-GIFT.*

*Neiman Marcus is acting as the advertising agent for this product. All sales will occur through ZLT Zeppelin Luftschifftechnik Gmblt & Co KG. Price listed is 2004 U.S. dollars.
Item
Zeppelin Nt
Price $10,000,000.00

OCBF5_O2071
JU
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 595
Registriert: Di, 16.07.2002 20:32

Ente?

Beitragvon JU » Sa, 25.12.2004 11:53

Also wenn das wirklich stimmt, könnte das eine gute Auslastung für die ZLT in den nächsten Jahren bedeuten. Kann mir vorstellen, das andere neidisch werden und auch so ein "Spielzeug" haben wollen.
Wäre nur zu hoffen, dass jene auch gut mit dem Gerät umgehen können.

______________________________________________

ABGEHOBEN MOVIENEWS

http://www.kino.de/newsvoll.php4?nr=169 ... =movienews


John Travolta kauft sich einen Zeppelin

Was wünscht sich ein Hollywood-Star, der schon alles hat?


Schwebt gerne über den Wolken: John Travolta (Foto: Kurt Krieger)



Ganz oben auf John Travoltas weihnachtlichem Wunschzettel stand dieses Jahr ein Luftschiff: "Seitdem ich den Zeppelin im Versandkatalog von 'Neiman Marcus' gesehen habe, muss ich es einfach haben!"

Und weil der Schauspieler sich nicht darauf verlassen wollte, dass Gattin Kelly Preston ihm das ersehnte Spielzeug schenkt, hat er selbst zugeschlagen. Nachdem satte elf Millionen Dollar den Besitzer gewechselt haben, nennt Travolta seit einigen Wochen einen Zeppelin sein eigen.

Ein Freund erzählt: "John ist vollkommen von den Socken. Er kann es gar nicht erwarten, das Ding zu fliegen. Aber Kelly hat ihm gesagt, dass er bis zum ersten Weihnachtsfeiertag warten muss."

Kuck mal, wer da fliegt

Travolta ist schon seit längerem begeisterter Hobby-Pilot. Er besitzt bereits einen Privatjet und eine Boing 707. In Florida hat 50-Jährige sich einen eigenen Flughafen im Stil der 60er Jahre bauen lassen, samt Landebahn, Ankunfts- und Abflugshalle.

Lassen wir uns überraschen, was John Travolta sich nächstes Mal zu Weihnachten schenkt!

bip Los Angeles, 24.12.2004
JU
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 595
Registriert: Di, 16.07.2002 20:32

Beitragvon Gast » Sa, 25.12.2004 19:35

den direkten link hab ich am 2.12. unter "kalender2005" eingestellt.

also wer nicht suchen mag....eins weiter oben gucken.
obwohl den katalog kann man sich schon ansehen,aber eben nur ansehen 8)
mfg
Gast
 

Beitragvon Hasseroeder » Sa, 15.01.2005 8:53

Habe in der Braunschweiger Zeitung folgenden Artikel gefunden. :lol:
http://www.newsclick.de/index.jsp/menui ... id/3210722

Entfleuchter Zeppelin "Laputa" als schlappe Hülle gefunden

Anwohner bargen das Forschungsluftschiff eines TU-Instituts in der Nähe der ehemaligen Grenzschutzkaserne
Das Institut für Geophysik und extraterrestrische Physik der TU hat seinen Zeppelin "Laputa" wieder. Dieser hatte sich, wie berichtet, am Donnerstag bei seinem Braunschweiger Jungfernflug davongemacht. Ursächlich war eine plötzliche kräftige Thermik.

Bewohner entdeckten die schlappe Hülle des Luftschiffs südlich der ehemaligen Grenzschutzkaserne am Bienroder Weg und deponierten die Hülle in einer Garage. Jan Grosser, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts, wurde gestern um 6.30 Uhr von einem BZ-Leser über den Fund informiert. Die erste Inspektion ergab: Luftschiff und Anbauten sind komplett und vermutlich nur leicht beschädigt. Jan Grosser in einer E-Eail an die BZ: "Ohne ihren Artikel hätten wir das Luftschiff vermutlich nicht mehr wiedergesehen. Wir werden den Vorfall zum Anlass nehmen, einige Verbesserungen vorzunehmen (Drachenschnur, Schild am Anschrift), um ein erneutes Ausbüchsen zu erschweren oder ein Auffinden zu erleichtern.

"Laputa", von einer Luftschiffwerft am Bodensee gebaut, soll einmal ferngesteuerte oder gar autonome Flüge unternehmen und das Magnetfeld von Wasserquellen im Untergrund entlang des Flugweges vermessen. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf Anzahl, Größe und Lage der Quellen ziehen. Mögliche Anwendungsgebiete sind Baugrund- und Deponieerkundungen oder gar die Ortung von Kampfmitteln. Jedenfalls haben sich die Mitarbeiter des Instituts vorgenommen, auf "Laputa" besser aufzupassen. -ui-
Samstag, 04.09.2004"

Ursprünglich suchte ich etwas über eine Radiomeldung, daß der derzeit grösste Zeppelin zur Zeit in Langenhagen stationiert ist. Es sollen für etwa eine Woche Bodenuntersuchungen gemacht werden.
- Hat jemand mehr Infos?
Ich möchte, daß die "CARGOLIFTER KGaA" mit dem neusten Kranballon der Welt, erfolgreich Lasten hebt oder bewegt, und damit also belegt, daß der "CL 160" realisierbar war!!!

http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/webcams/
Hasseroeder
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 666
Registriert: So, 21.07.2002 20:02
Wohnort: Wernigerode

Beitragvon Hasseroeder » Sa, 15.01.2005 8:58

Hier noch ein weiterer Artikel dazu:
TU-Zeppelin nach Jungfernflug weg
Von Harald Duin

Lange Gesichter :cry: gestern bei den Mitarbeitern des Instituts für Geophysik und extraterrestrische Physik der TU: Dessen neuer Forschungszeppelin "Laputa", der sich auf einem erdnahen Jungfernflug bewähren sollte, wurde auf dem Sportplatz Beethovenstraße von einer Thermik erfasst und flog auf und davon – in nordwestlicher Richtung. Auf Signale der Fernsteuerung reagierte das motorgetriebene Luftschiff noch mit einigen Schwenkbewegungen, gewann gleichwohl zunehmend an Höhe und ward nicht mehr gesehen.

"Laputa", benannt nach der gleichnamigen schwebenden Insel aus "Gullivers Reisen" von Jonathan Swift ist mit Helium gefüllt, das freilich langsam entweicht, so dass der vier Meter lange Zeppelin irgendwann als schlappe Hülle niederkommen dürfte. An der Trägerkonstruktion von "Laputa" sollte in einigen Monaten ein 15 000 Euro teures Magnetfeldmessgerät befestigt werden. Der Zeppelin wurde von der Luftschiff-Werft Evolution in Stockach am Bodensee gebaut. Nun hofft das TU-Institut, dass "Laputa" bald gefunden wird (Telefon 0170 / 3877 854).
Freitag, 03.09.2004
:roll:
Ich möchte, daß die "CARGOLIFTER KGaA" mit dem neusten Kranballon der Welt, erfolgreich Lasten hebt oder bewegt, und damit also belegt, daß der "CL 160" realisierbar war!!!

http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/webcams/
Hasseroeder
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 666
Registriert: So, 21.07.2002 20:02
Wohnort: Wernigerode

NT in Hannover

Beitragvon Hasseroeder » So, 16.01.2005 22:17

- es lies mir natürlich keine Ruhe, welches Luftschiff in Hannover ist.
Es ist ein NT- und er hat auch am Samstag ein Areal südwestlich der Stadt abgeflogen (immer wieder links - rechts, vor - zurück).
Gegen 16.30 h kam er zurück nach Langenhagen (kurz nach Sonnenuntergang).
der Ankermast stand rechts von der Besucherplattform (Eintritt = 1 €).
Auf der Besucherplattform waren ca. 50 Leute, die nur auf die Landung gewartet hatten, manche über Stunden.
- lt. Radio soll der NT noch ca. 1 Woche in Hannover bleiben.
Ich möchte, daß die "CARGOLIFTER KGaA" mit dem neusten Kranballon der Welt, erfolgreich Lasten hebt oder bewegt, und damit also belegt, daß der "CL 160" realisierbar war!!!

http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/webcams/
Hasseroeder
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 666
Registriert: So, 21.07.2002 20:02
Wohnort: Wernigerode


Zurück zu Zeppelin NT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron