Northrop Grumman bekommt Auftrag für Hybridluftschiff

weitere LTA-Projekte

Moderator: ZiB-Moderatoren

Northrop Grumman bekommt Auftrag für Hybridluftschiff

Beitragvon pestw » Di, 15.06.2010 17:06

Northrop Grumman bekommt einen 517 Millionen Dollar Auftrag zur Lieferung von drei militärischen Hybridluftschiffen für Afghanistan!

Lockheed Martin ist damit aus dem Rennen mit ihrem P-791

http://www.flightglobal.com/articles/20 ... order.html

DATE:15/06/10
SOURCE:Flight International
VIDEO: Northrop Grumman wins race to revive hybrid airships with $517 million order
By Stephen Trimble

Northrop Grumman intends to spark a hybrid airship revival with a $517 million contract awarded today to deliver three slightly heavier-than-air aircraft to the US Army for deployment to Afghanistan.

Partnering with UK-based Hybrid Air Vehicles, Northrop captured the award for the long-endurance multi-intelligence vehicle (LEMV) programme despite a strong rival bid led by Lockheed Martin's Skunk Works division.

...
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Northrop Grumman bekommt Auftrag für Hybridluftschiff

Beitragvon hilgenberg » Di, 15.06.2010 20:30

Und das Ganze auf Deutsch:

http://www.ftd.de/unternehmen/industrie ... 28251.html

Comeback der Giganten
USA wollen Soldaten mit Riesenluftschiffen schützen
Die Mission in Afghanistan ist gefährlich für die US-Streitkräfte. Washington lässt darum in Rekordzeit Luftschiffe bauen, um das Militär besser überwachen zu können. Experten sehen das Comeback einer verloren geglaubten Technologie. von Gerhard Hegmann München

Die US-Streitkräfte wollen mit den weltgrößten unbemannten Luftschiffen ihre Streitkräfte in Afghanistan überwachen und schützen. Der US-Rüstungskonzern Northrop Grumman erhielt einen Auftrag über 517 Mio. $ zur Lieferung von drei Überwachungsluftschiffen. Sie sollen binnen 18 Monaten gebaut, getestet und geliefert werden.

...

Der Auftrag bedeutet den Durchbruch moderner Luftschiffe im Rüstungsgeschäft. Experten hatten seit Jahren mit der Rückkehr der so genannten Leichter-als-Luft-Technologie in großen Luftschiffen gerechnet.
Mit kleineren Flugobjekten dieser Art und Ballons werden bereits Grenzen und Krisengebiete überwacht. Neben Northrop Grumman und Lockheed entwickelt auch Boeing ein neuartiges Luftschiff. Das Konzept für einen Lastentransporter sieht eine Kombination mit Hubschraubertechnologie vor.
Branchenkenner sehen vor allem bei Militärprojekten das notwendige Geld, um die Projekte zu finanzieren. Im Zivilsektor sind Luftschiffe bislang ein Nischenmarkt. So scheiterte 2002 der Bau des weltgrößten Lastenluftschiffs CL160 mit der geplanten Länge von 260 Meter durch das deutsche Unternehmen Cargolifter.

Hervorhebungen durch mich.
MfG
hilgenberg

PS.: Änderung, weil aus versehen mein Gruß im zitierten Text gelandet war.
Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, die man nach
Meinung anderer Leute nicht fertigbringt. (Aymé, Marcel)
hilgenberg
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 300
Registriert: Di, 08.04.2003 16:25
Wohnort: Marburg

Re: Northrop Grumman bekommt Auftrag für Hybridluftschiff

Beitragvon hilgenberg » Mi, 16.06.2010 8:55

Und noch ein Artikel:
http://www.aero.de/news-10545/Northrop- ... ystem.html

"LEMV
Northrop Grumman entwickelt hybrides Luftschiffsystem

BETHPAGE - Northrop Grumman wird innerhalb der kommenden 18 Monate ein hybrides Luftschiff für die US Streitkräfte entwickeln. Das Long Endurance Multi-Intelligence Vehicle (LEMV) soll die Luftaufklärung über Afghanistan unterstützen. Der Auftrag umfasst die Lieferung von drei LEMV und hat ein Volumen von 517 Millionen US Dollar, teilte Northrop am Montag mit. Das System wird auf Basis der HAV304 des Unternehmens Hybrid Air Vehicles aus Großbritannien entwickelt.
..."
Man beachte besonders den letzten Absatz des Artikels:
"...
Unter Federführung von Northrop Grumman werden an der Entwicklung des LEMV neben Hybrid Air Vehicles auch Warwick Mills, ILC Dover, AAI Corporation, SAIC und weitere Technologiepartner beteiligt sein. "

Dem geneigten Leser dieses Forums fällt auf, dass die Liste der Entwicklungspartner bei SAIC endet. Dem Unternehmen mit dem der vermeintliche deutsche Technologieführer Zeppelin eine Partnerschaft zur Entwicklung von Luftschiffen zu eben diesem Einsatzzweck eingegangen ist.
Es werden noch Wetten angenommen: Zeppelin wird in diesem Spiel zum nachrangigen Zulieferer degradiert. Das Geschäft, den "Ruhm" und die Technologieführerschaft werden die amerikanischen Rüstungskonzerne einkassieren... :-ap

gruß
hilgenberg
Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, die man nach
Meinung anderer Leute nicht fertigbringt. (Aymé, Marcel)
hilgenberg
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 300
Registriert: Di, 08.04.2003 16:25
Wohnort: Marburg


Zurück zu weitere Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron