deutsche-luftschiff-rettung

weitere LTA-Projekte

Moderator: ZiB-Moderatoren

deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon JU » Do, 16.02.2012 21:18

http://www.derwesten.de/staedte/hemer/m ... 59408.html


Lutschiffrettung
Menschenleben mit Luftschiffen retten
16.02.2012 | 16:51 Uhr
2012-02-16T16:51:00+0100


Hemer. Als am 2. Weihnachtstag im Jahr 2004 die riesige Flutwelle im Indischen Ozean über 200 000 Menschen in den Tod riss, waren Menschen auf der ganzen Welt geschockt. Diese schrecklichen Bilder des Tsunamis wird auch der Hemeraner Michael Krebs nicht vergessen: Reißende Flute, Leichen am Strand und verzweifelte Überlebende in mehreren Ländern am Indischen Ozean, die alles bis auf das eigene Leben verloren hatten. „Das war mein Schlüsselerlebnis“, erinnert sich der 42-jährige Vodafone-Mitarbeiter. Schon Jahre vorher spukte die Idee, den Verein „Deutsche Luftschiff Rettung“ zu gründen, im seinem Kopf herum. Der Tsunami hat ihm die Dringlichkeit noch einmal vor Augen geführt. „Mit dem Zeppelin hätten wir viele Menschenleben retten können“, sagt Michael Krebs.

Am 9. März soll der Verein jetzt aber aus der Taufe gehoben werden. „Wer als Gründungsmitglied dabei sein möchte, ist herzlich willkommen“, hofft Krebs auf einen großen Zuspruch. Beginn ist um 16 Uhr im Hotel von der Heyde in Hemer-Westig. Anfangs steht eine Präsentation des Vorhabens im Vordergrund, die von den Herstellern des Luftschiffes gezeigt wird. Krebs: „Das kann man sich ohne Bilder kaum vorstellen.“

Es ist ein ehrgeiziges Projekt, das sich der Hemeraner da vorgenommen hat. Nicht nur, dass der oder die Zeppeline, die Menschenleben in Katastrophengebieten retten sollen, erst noch gebaut werden müssen -- sie sind auch nicht gerade günstig. Krebs plant in mehreren Schritten: das erste Luftschiff soll 110 Meter lang sein und kostet rund 25 Millionen Euro. „Wenn wir drei Millionen Euro zusammenhaben, können wir den Auftrag rausgeben.“ Insgesamt dauere die Fertigstellung des Zeppelins rund fünf Jahre. Etwa je eineinhalb Jahre brauche man für die Computersimulation, die Entwicklung des Prototypen und den Bau des Luftschiffes für den Verein.

„Das Geld bekommen wir durch Spenden zusammen, ich habe bereits Unterstützung von vielen Seiten bekundet bekommen“, so der 42-Jährige, „darunter auch von Prominenten.“ Aber der Hemeraner denkt noch weiter. Langfristig möchte er auf jedem Kontinent ein Luftschiff - auch noch wesentlich größere, die bis zu 3000 Menschen aufnehmen können - haben, um schnellstmöglich in die Krisengebiete zu kommen, um sofort helfen zu können. „Dieses Luftschiff startet und landet bis Windstärke 9. Das kann ein Hubschrauber zum Beispiel nicht“, so Krebs. Natürlich könne ein Zeppelin auch Hilfsgüter direkt zu den Menschen bringen, die vielleicht durch ein Unglück abgeschnitten von der restlichen Welt sind. „Katastrophen passieren nicht immer dort, wo Straßen sind“, so der Hemeraner, der sich selbst als einen Menschen „mit Helfersyndrom“ bezeichnet.

Wer Michael Krebs bei seinem Vorhaben unterstützen oder weitere Informationen haben möchte, kann sich unter 0172/7955008 oder per Mail an deutsche-luftschiff-rettung@t-online.de melden.

Carmen Fürstenau
JU
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 595
Registriert: Di, 16.07.2002 20:32

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon Soenke » Di, 21.02.2012 6:08

Na !!!!!
Da bin ich ja mal gespannt,
wie lange die durchhalten ??

Gruß,
Sönke
:carli:
Soenke
Joey
Joey
 
Beiträge: 41
Registriert: Di, 27.09.2011 20:26

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon pestw » Do, 23.02.2012 6:38

Wenn er drei Millionen Euro zusammen hat (als ob das so einfach wäre :? ), dann kriegt er eine Flotte AirHooks, dass die Kongo-Überschwemmung ihre Schrecken verliert!
Werde vielleicht mal anrufen und abchecken, wie "spinnert" oder realistisch er ist.
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1925
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon crd » Do, 23.02.2012 9:11

Hallo PestW,

nicht 'vielleicht'. Mach' das einfach. :)
Die Idee ist ja nicht schlecht und vor allem nicht neu. Schon vor 2002 war CL ( :cl ) in ernsthaften Gesprächen mit der UN bezüglich Katastrophenhilfe.
Mich würde interessieren, ob der Mann von uns (CL-Neu :clkg: , IZiB :zib ) gehört hat, bei all den LifterNews, E-Mails an Interessenten, Internetauftritten, dem Ballon im Vogtland und den ganzen Zeitungsartikeln darüber.
Wenn er uns unterstützt, kommt er bestimmt schneller ans Ziel. Da bin ich jetzt völlig (un-)voreingenommen. :carli:

Alles Gute

crd
crd
CL 75 - Aircrane
CL 75 - Aircrane
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr, 23.08.2002 15:59

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon Soenke » Do, 23.02.2012 18:23

Moin Moin !!!

Einige von euch kennen mich ja schon aus diversen PN und E-Mails.....
@ Pestw:Ich finde auch, du solltest einfach mal anrufen !!

@ all: War schon mal jemand ( ausser mir ) in so einem Krisengebiet ??
War in Ruanda, Kongo und einigen anderen Aktionen mittendrin statt nur in der ersten Reihe.....
Ob unser Freund wohl eine Vorstellung hat, was man alles NICHT hat in so einer Gegend/ Aktion ??
Und wie die Lokals auf solche Einmischungen reagieren ??
Auch so ein " einfach-System " wie ein Zepp braucht Logistik !!!

Ich denke auch, er wäre gut beraten mit einem Sky- Hook System anzufangen.
Wenn`s klappt, kann er ja mit uns den CL-160 wieder aufnehmen !!

Gruß,
Sönke :carli:
Soenke
Joey
Joey
 
Beiträge: 41
Registriert: Di, 27.09.2011 20:26

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon crd » Fr, 24.02.2012 8:44

Nur so zur Info, der Skyhook selber liegt auf Eis (FTD: Stopp für Boeings Lastenluftschiff:
http://www.lta-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=33&t=1534&p=11731&hilit=skyhook#p11731).
Dann sollte er lieber das CL-BKS mit 'Fliege' einsetzen/ unterstützen. :wink:
Aber das wird PestW ja alles mit ihm besprechen, nicht wahr? 8)

Alles Gute

Dirk
crd
CL 75 - Aircrane
CL 75 - Aircrane
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr, 23.08.2002 15:59

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon Soenke » Fr, 24.02.2012 13:53

Moin Moin

Sorry Sorry Sorry !!!!!!

Ich meinte " unser BKS- System " !!!!!
NICHT den SkyHook von Boing !!!
( Wenn er erst mal mit uns zusammenarbeit, interessieren die anderen sowieso nicht mehr ) :lol:
Mein Fehler !!

Gruß,
Sönke
:carli:
Soenke
Joey
Joey
 
Beiträge: 41
Registriert: Di, 27.09.2011 20:26

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon Hasseroeder » Mo, 20.05.2013 7:06

Den Verein gibt es mittlerweile. aber ich habe dazu nichts Weiteres gefunden.

http://www.brandigg.de/verein/Deutsche- ... ettung-e.V.
Ich möchte, daß die "CARGOLIFTER KGaA" mit dem neusten Kranballon der Welt, erfolgreich Lasten hebt oder bewegt, und damit also belegt, daß der "CL 160" realisierbar war!!!

http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/webcams/
Hasseroeder
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 668
Registriert: So, 21.07.2002 20:02
Wohnort: Wernigerode

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon Hasseroeder » Mo, 20.05.2013 7:06

Den Verein gibt es mittlerweile, aber ich habe dazu nichts Weiteres gefunden.

>http://www.brandigg.de/verein/Deutsche-Luftschiff-Rettung-e.V.<
Ich möchte, daß die "CARGOLIFTER KGaA" mit dem neusten Kranballon der Welt, erfolgreich Lasten hebt oder bewegt, und damit also belegt, daß der "CL 160" realisierbar war!!!

http://www.hsb-wr.de/hsb_barrierefrei/webcams/
Hasseroeder
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 668
Registriert: So, 21.07.2002 20:02
Wohnort: Wernigerode

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon Soenke » Do, 23.05.2013 18:11

Moin MOin !!

Sorry Hasseröder, aber hast du mehr als den lila Bildschirm ??
Irgendwie tot die ganze Sache ?!?

Gruß,
Sönke
:carli:
Soenke
Joey
Joey
 
Beiträge: 41
Registriert: Di, 27.09.2011 20:26

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon Zeppelin » Do, 23.05.2013 19:14

Hallo Soenke

Ich habe mal kurz gegoogelt und die Seite gefunden. Aber wenn man den Link im Beitrag schreibt funktioniert er nicht mehr. :#| :?

Gib einfach "Deutsche Luftschiff Rettung e.V." in der Suchmaschine ein, dann wirst du fündig. :mrgreen:

Gruß
René :wave:
The Sky is not the Limit, Just the Beginning!
Benutzeravatar
Zeppelin
CL 75 - Aircrane
CL 75 - Aircrane
 
Beiträge: 132
Registriert: So, 21.10.2012 11:15
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: deutsche-luftschiff-rettung

Beitragvon callamon » Mo, 20.04.2015 15:53

Da ich gerade mal wieder zu dem Thema gegooglet habe:

https://www.betterplace.org/de/projects ... f-der-welt

es soll über eine Spendenkampagne gekauft/finanziert werden.
callamon
 
Beiträge: 16
Registriert: Do, 16.03.2006 16:05


Zurück zu weitere Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron