Seite 1 von 1

Airlander

BeitragVerfasst: Sa, 02.04.2016 6:30
von pestw

The world's largest aircraft is finally flying!

BeitragVerfasst: Fr, 11.08.2017 19:51
von pestw
Am 16. August 2016 wurde gemeldet:

The world's largest aircraft is finally flying!

The giant blimp-like Airlander 10 spent 20 minutes in the air on Wednesday, after months of flight preparations and years of searching for funding, and landed safely at Cardington Airfield north of London.
[...]

http://money.cnn.com/2016/08/17/technol ... ft-flight/

Glückloser Zweitflug: Kollision mit Stromleitung

BeitragVerfasst: Fr, 11.08.2017 19:55
von pestw
Am 25. August, beim Zweitflug, musste leider bereits ein Unfall gemeldet werden:

A mooring line attached to Airlander 10 hit power lines before the airship crashed, its manufacturer, Hybrid Air Vehicles (HAV), has said.

Airlander 10, which is part plane, part airship and the length of a football pitch, was damaged on Wednesday after nosediving at Cardington airfield in Bedfordshire during its second test flight.


https://www.theguardian.com/uk-news/201 ... fore-crash (mit Video vom "Aufprall")

Zum Glück geht bei Luftschiffen alles ganz langsam und sachte - Auch ein Absturz.

Die Ursache wird bekanntgegeben

BeitragVerfasst: Fr, 11.08.2017 20:02
von pestw
Report Reveals Why The Airlander Really Crashed

After a failed 1st attempt at landing - its' mooring line was hanging free - ground staff told the pilot it was around 50 foot long - when in fact - its more than 3 times that length - and snagged power cables before it hit the ground.
Read more at http://www.heart.co.uk/bedford/news/loc ... FiJYHTj.99

Der Artikel ist undatiert, wurde aber nach meinen Aufzeichnungen am 11.3.2017 veröffentlicht.

Wieder war es eine Verwechslung von physikalischen Einheiten. Daran ist meines Wissens auch der Mars Polar Lander zugrunde gegangen.

Re: Airlander

BeitragVerfasst: So, 19.11.2017 20:54
von Matthias/Wismar
Jetzt ist der Airlander offenbar zerstört. Ein weiterer Traum der in der Luft zerplatzt.

Re: Airlander

BeitragVerfasst: Mo, 20.11.2017 17:25
von pestw
Ob das tatsächlich das Aus war, bezweifle ich erstmal. Das Helium ist natürlich weg, und das versichert einem auch niemand. Gewisse Komponenten wird man vorsichtshalber ersetzen müssen. Aber wie groß der Schaden wirklich ist und wie gut er versichert war, wird sich erst zeigen. Am schlimmsten ist wohl der immaterielle Schaden, nämlich das Vertrauen in die Sicherheitskultur. Immerhin haben sie ja erst vor wenigen Tagen damit geprahlt, Personen transportieren zu wollen.

Re: Airlander

BeitragVerfasst: Mo, 27.11.2017 17:36
von pestw
Übrigens: man braucht nicht zu denken, diese häufigen Rückschläge wären spezifisch für die Leichter-als-Luft-Technologie. Wenn man sich mal die Geschichte der Hubschrauber/Drehflügler vergegenwärtigt: da gab es ja eine Unmenge von Rückschlägen und Unfällen. Man möchte meinen, zeitweise mehr Rückschläge als Erfolge. Ein Wunder, dass die Ingenieure damals nicht aufgegeben haben. Die wussten eben, dass die Probleme nicht prinzipbedingt, sondern entwicklungsbedingt waren. Sie waren hundertprozentig überzeugt von der Sinnhaftigkeit des Wirkprinzips. Heute sind Helikopter vollkommen alltäglich und nicht mehr wegzudenken.
Und so sehe ich das bei Leichter-als-Luft genauso. Mna darf sich nicht unterkriegen lassen und sollte Schritt für Schritt die Probleme überwinden.
Ich drücke dem Airlander-Team alle Daumen, dass sie die Kraft haben, weiterzumachen und letztlich Erfolg zu haben. Konkurrenzdenken wäre völlig fehl am Platz; der Markt ist groß genug.

Re: Airlander

BeitragVerfasst: Mo, 27.11.2017 21:42
von Frodo Baggins

Bitte aufpassen beim Posten von Weblinks

BeitragVerfasst: Mi, 29.11.2017 10:25
von ZiB-Moderator
Achtung. Weblinks bitte nicht ungeprüft hier reinkopieren. Manche Links verraten mehr als man möchte über die Art und Weise wie sie zustandegekommen sind. Z.B. von wo man auf die betreffende Seite gelangt ist, Session-IDs, usw. Der Link im vorausgehenden Beitrag wurde deshalb redigiert.

Re: Airlander

BeitragVerfasst: Fr, 01.12.2017 7:23
von pestw
Der Airlander-Prototyp ist anscheinend tatsächlich kaputt, aber gut versichert:
http://www.aircargonews.net/news/airlin ... icles.html (Englisch)
Ich bin gespannt, ob sie aus diesem Loch heraus nochmal schaffen.

Re: Airlander

BeitragVerfasst: Do, 19.04.2018 19:04
von pestw
Der Airlander soll bald wieder fliegen:

https://www.ingenieur.de/technik/fachbe ... r-fliegen/

Re: Airlander

BeitragVerfasst: Do, 17.01.2019 21:35
von pestw
Der beschädigte Airlander-Prototyp soll nicht wieder aufgebaut werden. Dafür soll das Hybrid-Luftschiff zur Serienreife weiterentwickelt werden:

https://www.trendsderzukunft.de/airland ... ionsphase/
"Produktionsbeginn" 8)

https://www.golem.de/news/luftschiff-de ... 38702.html