Personalabbau bei TI?

Hier kommt alles rein, was mit dem Standort Brand, aber nicht direkt mit der CargoLifter AG und ihren 100%-igen Töchtern zu tun hat.

Moderatoren: Moderator, ZiB-Moderatoren

Ist an dem Gerücht was dran?

Umfrage endete am Mi, 06.07.2005 12:04

Hab ich auch schon gehört
1
25%
Das sind nur Einzelfälle
2
50%
Völliger Quatsch! Die suchen Leute!
1
25%
 
Abstimmungen insgesamt : 4

Personalabbau bei TI?

Beitragvon pestw » Mi, 22.06.2005 12:04

Es gibt Gerüchte, bei TI würden befristete Arbeitsverträge nicht mehr verlängert und ausscheidende feste Mitarbeiter nicht mehr ersetzt. Ist da was dran? Oder handelt es sich um irgendwelche Einzelfälle?
Wer dazu beitragen kann, das aufzuklären: wir würden uns über entsprechende Infos freuen.

Man muss sich ja schließlich vorbereiten... :mrgreen:
Bild :zib Initiative Zukunft in Brand - Wir verleihen CargoLifter Auftrieb!
pestw
CL 1000
CL 1000
 
Beiträge: 1947
Registriert: Di, 16.07.2002 14:54
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Matthias/Wismar » Mi, 22.06.2005 14:17

eine umfrage zu einem gerücht. toll!!
MFG

Matthias
Matthias/Wismar
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 356
Registriert: Mi, 26.11.2003 17:14

Beitragvon LifterBastian » Mi, 22.06.2005 16:03

Matthias/Wismar hat geschrieben:eine umfrage zu einem gerücht. toll!!


Wie soll man das denn verstehen? Zu was willst Du denn eine Umfrage machen? Herr Pest hat hier nur nach der Meinung gefragt.
Brauchst ja nicht abzustimmen!
Gruß
Sebastian
LifterBastian
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo, 25.08.2003 17:36
Wohnort: Thüringen, Rheinland-Pfalz

Beitragvon NorbertB » Mi, 22.06.2005 22:22

Von dem Gerücht habe ich noch nichts gehört. Aber wundern täte es mich nicht, wenn man auf den Webcam-Bildern die paar Leutchen sieht, die da in den Liegestühlen liegen bzw. im Wasser planschen. 3000 pro Tag sind das bestimmt nicht. Und nachts ist ja total tote Hose. :twisted:
Mal sehen, wie das in der Ferienzeit wird.
MfG Norbert
NorbertB
CL 75 - Aircrane
CL 75 - Aircrane
 
Beiträge: 110
Registriert: Do, 06.11.2003 16:41
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Lifter » Do, 23.06.2005 8:16

TI hat ja verlauten lassen, dass man mit lauen Sommermonaten rechnet. Es wäre also auch nur konsequent, wenn man die ganzen Sesselschieber, Kellner etc. nicht weiter beschäftigt, wenn keine Gäste da sind.

Nur eines wird immer schwieriger: den prognostizierten Besucherschnitt einzuhalten.

Ca. 4100 müssen es pro Tag laut Aussage der Betreiber sein, um die Kosten zu decken. Nun gab es Anlaufschwierigkeiten und einige wenige Tage, an denen sie den Tropentempel für weitere Gäste verschließen mussten. Aber in der Summe überwiegen die Tage, an denen man weit unter Schnitt fuhr.

Eine Journalistin durfte neulich erfahren, dass grundsätzlich zu den Besucherzahlen keine Auskunft mehr gegeben wird. Warum? Hält man die realen Zahlen für zu brisant? Herr Au wollte auch nicht mehr Rede und Antwort stehen. Warum? Erwartet er Fragen, bei denen seine stereotypen Antworten so langsam nicht mehr hinreichend sind?

Wie kundenfeundlich man bei TI ist, kann man ja allenthalben im Internet nachlesen. Hier mal ein Beispiel:

http://rikman.mtb-news.de/archives/2004/12/18/tropical-islands-erfolgreich-oder-zum-scheitern-verurteilt/

wir waren am 21.05 da, 3 Erwachsene und 4 Kinder, nach der langen Anreise aus HH haben wir uns erstmal umgesehen (die Kinder waren natürlich gleich im Wasser), soweit alles ganz ok, der Regenwald könnte ein paar mehr Pflanzen ab und die Show am Nachmittag war ein wenig langweilig, ist natürlich Geschmackssache. Da wir auch noch den langen Heimweg vor uns hatten, hatten wir uns entschlossen nur 4 Stunden zu bleiben (teuer genug für 7 Personen). Also sind wir rechtzeitig in Richtung Kassen gegangen, waren ca. 5 Minuten vor Ablauf der 4 Std. da. Leider war an den Kassen ziemlicher Andrang, und als ich nach ca. 20 Minuten Wartezeit endlich dran kam sollten wir das komplette Tagesticket zahlen. Mein Einwand das ich eigentlich nicht bereit bin wegen der langen Wartezeit mehr zu zahlen wurde recht barsch von der Dame an der Kasse abgetan und ich sollte zahlen:( Dann kam der nächste Vorfall: Ich zahlte mit EC-Karte, bzw. wollte zahlen, nach zwei Versuchen die scheiterten wurde ich gefragt ob ich noch ne andere Karte hätte, mit der würde es nicht gehen weil wohl mein Konto leer sei? Natürlich war mein Konto nicht leer, aber nachdem ich nun schon soooo lange wartete, die Kinder anfingen zu quengeln gab ich der Dame meine Kreditkarte, etwas widerstrebend. Auch da gabs mit dem Kassensystem Probleme, aber es klappte letztendlich.

Dann, lange wieder zuhause, am 24.05 kam das böse erwachen: Der komplette Betrag wurde 2x via EC-Karte von meinem Konto abgebucht:-( Ich habe dann natürlich sofort dort angerufen und mich beschwert! Die Dame am Telefon wollte mich durchstellen, was ich dankend ablehnte, meine Telefonnummer mitteilte und um Rückruf bat. Die Dame bat mich dann noch die Rechnung zu faxen was ich tat. Daraufhin passierte tagelang nichts, was mich dann veranlasste ein weiteres mal dort anzurufen und um Rückruf zu bitten. Diesmal wirklich schon recht angesäuert. OK, es kam diesmal ein Rückruf, ich sollte die Rechnung ein weiteres mal faxen, und diesmal auch meinen Kontoauszug. Mein Kontoauszug geht die nun wirklich nichts an! Nach mehreren, teilweise längeren Gesprächen wurde mir zugesagt das ich schnellstmöglichst das Geld zurücküberwiesen bekommen würde, ich wies darauf hin das wahrscheinlich der Betrag ein weiteresmal über die Kreditkarte abgebucht worden sei, was die Dame prüfen wollte. Sie hat nichts gefunden:( Ich warte auf meine Abrechnung. Und immer noch auf mein Geld, immerhin knappe 170,– Euro pro Abbuchung. Sollte das Geld morgen nicht auf meinem Konto sein, und sich herausstellen dass das Geld auch noch über meine Kreditkarte abgebucht wurde, werde ich wohl Anzeige erstatten:-( Zeit genug hatten die ja, und kein Mensch da hat von einer Entschädigung geredet, immer nur ein tut uns leid kann ja mal vorkommen … klar, aber dann sollte man doch zusehen das schnellst möglich wieder zu korrigieren?

Allmählich recht sauer!

Michael

By Michael 5. Juni 2005 at 14:05
Lifter
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo, 22.07.2002 15:57

Keine Ahnung

Beitragvon Beate Kalauch » Do, 23.06.2005 8:30

Hallo Wolfgang,

also ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Aber es wäre ja schön, wenn unsere Halle wieder ihrem ursprünglich zugedachten Zwecke zugeführt werden könnte!

Schöne Grüße aus HH
Beate
Beate Kalauch
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 584
Registriert: Mi, 04.09.2002 14:35

Beitragvon pirate » Do, 23.06.2005 13:30

...@ all...das mit den ausscheidenen mitarbeitern kann ich bestätigen...sie werden im moment nicht ersetzt...

bdt
ti-pirate
pirate
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 23.06.2005 13:25

Beitragvon Lifter » Do, 23.06.2005 14:04

Aus welchem Grund scheiden denn überhaupt so früh schon wieder Mitarbeiter aus?

Die sind doch gerade erst angefangen.

Waren die nicht zufrieden?
Lifter
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo, 22.07.2002 15:57

Beitragvon Matthias/Wismar » Fr, 24.06.2005 12:12

ja, warum scheiden wohl mitarbeiter aus?

zu wenig besucher? jetzt müssen kosten gespart werden.
vielleicht. oder man stellt zum sommer keine mitarbeiter wieder ein, erst zum herbst wenn`s wieder besser läuft. wer weiss das schon.......
MFG

Matthias
Matthias/Wismar
CL 160
CL 160
 
Beiträge: 356
Registriert: Mi, 26.11.2003 17:14

Beitragvon pirate » Fr, 24.06.2005 16:13

...also ich weiss, dass der grossteil der angestellten mit der gesamtsituation (arbeitsklima e.t.c.) sehr unzufrieden ist....und sie sich deshalb anderweitig kümmern....

bdt
ti-pirate
pirate
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 23.06.2005 13:25


Zurück zu Standort Brand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron